Impressionen nach dem Abriss

[9.11.2012] Am gestrigen Tage beendete die Firma Gebrüder Schmidt ihre Arbeiten im Bereich der (ehemaligen) Siegplatte. Der letzte Schutt wurde abtransportiert und das Flußbett ist sozusagen “geputzt”. Deutlich zu erkennen ist nun die gepflasterte Siegsohle sowie die Uferwand zur Brüder-Brusch-Straße - genau so wie die alten Spundwände, die seinerzeit im Zuge des Baus der Siegplatte gesetzt wurden. Zurückgeblieben sind neben der freigelegten Sieg nun die folgenden Impressionen, die Herbert Bäumer festgehalten hat: