Steinabbruch im Flussbett

[16.7.2014] Schönstes Bauwetter in Siegen! Der hohe Wasserpegel der vergangenen Tage hat sich inzwischen wieder deutlich gesenkt. In der Sieg wird weiter emsig gearbeitet.

Betonhammer und Baggerschaufel bearbeiten derzeit die Steinplatten auf dem Grund des Flusses und am Uferrand.

Fotograf Herbert Bäumer hat das ungewöhnliche „Wasserballett“  dokumentiert: Weiterlesen

Kleines Fischerfest mit Spatenstich am 19. Juli

[16.7.2014] Nach der Fertigstellung der Oberstadtbrücke und Sandstraße sowie der Sanierung der Stadtmauer beginnt nun der nächste Bauabschnitt des großen Städtebauprojektes „Siegen – Zu neuen Ufern“. Ab Mitte Juli beginnen die Bauarbeiten zur Renaturierung des Flussbettes und der Herstellung der 180 Meter langen Treppenanalge am Siegufer. Den Startschuss gibt Bürgermeister Steffen Mues am Samstag, 19. Juli, um 11.30 Uhr mit dem Spatenstich.

Um das „Sieg-Erlebnis“ bereits jetzt vorzufühlen, veranstaltet die Stadt Siegen rund um die neue Oberstadtbrücke und in der Brüder-Busch-Straße ein kleines Fischerfest. In der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr spielt das Lämpels Jatz Orchester auf. Weiterlesen

Stufenanlage: Bald geht’s los!

[10.7.2014] Auch das gehört zu Baumaßnahmen: Das Wetter spielt nicht mit. Aufgrund des starken Regens in den letzten Tagen ist der Wasserstand der Sieg sehr hoch. Somit mussten auch die Arbeiten in diesem Bereich einige Tage pausieren.

Dennoch hat sich in den vergangenen Wochen wieder einiges getan.


Siegbrücke

An der Siegbrücke läuft es nach Plan. Die Mittel-Pfeiler der Brücke sind betoniert. Ebenso die Fundamente und das Widerlager der Brücke auf der Seite der Bahnhofstraße. Weiterlesen

Fertig: Stadtmauer, Buswartehallen und Holzdielen auf den Balkonen!

[17.6.2014] In Sachen Baufortschritt im Stadtzentrum kann wieder einiges berichtet werden.

Stadtmauer
Seit ein paar Wochen schon ist der letzte Teil der Stadtmauer fertig saniert. Seine Sanierung wurde durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW verantwortet. Nun präsentiert sich dem Betrachter die ganze Länge des historischen Bauwerks „wie aus einem Guss“.

 

Kölner Tor
Fahrgästen im Busverkehr und aufmerksamen Beobachtern sind sie schon aufgefallen: Seit letzter Woche stehen zwei neue, gläsernen Wartehallen am Kölner Tor. Sie bieten zukünftig den Wartenden Schutz vor Wind und Wetter. Schlank und transparent schmiegen sich die neuen Wartehallen optisch gut in die Umgebung der erneuerten Stadtmauer ein. Weiterlesen

Baustellenführung am 15. Juni

[13.6.2014] Für Sonntag, den 15. Juni 2014, um 14.30 Uhr, lädt die Stadt Siegen wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Erläutern wird die Stadtführerin hier die Pläne zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt mit Umnutzung des Unteren Schlosses und des Kreiskrankenhauses für universitäre Zwecke. Weiterlesen

Baustellenführung am 5. Juni mit Stadtbaurat

[2.6.2014] Für Donnerstag, den 5. Juni 2014, um 16.00 Uhr, lädt Stadtbaurat Michael Stojan wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Weiterlesen

Siegbrücke: Trockene Füße im Fluss!

[27.5.2014] In den vergangenen Wochen waren wieder Bohrer im felsigen Untergrund des Flussbettes im Einsatz. Nun sind die Bohrpfähle gesetzt. Sie sind die unterirdischen, stabilisierenden „Füße“: Auf ihnen werden später die Brückenpfeiler und die Wände der Widerlager stehen.

Zunächst aber werden die Spundwandkästen aus Baustahl gesetzt. Sie halten das Sieg-Wasser während der gesamten Arbeiten an den Fundamenten und dem Unterbau zurück. Und auch die Bauarbeiter behalten so im Flussbett trockene Füße. Weiterlesen

Sonderveröffentlichung: Neue Baustellenzeitung erschienen

[26.5.2014] Seit Kurzem erhältlich ist die vierte Ausgabe der Sonderveröffentlichung zum großen Regionale-Bauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“. Auf vier Seiten werden in der „Baustellenzeitung“ wieder viele Informationen in Text und Bild zu aktuellen und geplanten Arbeiten gegeben.

Weiterlesen

Baustellenführung am 4. Mai mit Bürgermeister Steffen Mues

[25.4.2014] Für Sonntag, den 4. Mai 2014, um 14.00 Uhr, lädt Bürgermeister Steffen Mues wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.
Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Erläutern wird Bürgermeister Steffen Mues hier die Pläne zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt mit Umnutzung des Unteren Schlosses und des Kreiskrankenhauses für universitäre Zwecke. Weiterlesen

Startschuss für die Siegbrücke: Bauarbeiten beginnen in Kürze

[17.4.2014] Der Startschuss für den Bau der neuen Siegbrücke fällt in Kürze: Unmittelbar nach den Osterfeiertagen rücken Baufahrzeuge und -gerätschaften an. Zunächst wird das Spezialtiefbauunternehmen Grundbau aus Kaufbeuren den Unterbau, die Basis für den Brückenbau anlegen: die Gründung, Widerlager und Pfeiler. Dieser erste Bauschritt wird voraussichtlich drei Monate dauern. Danach erfolgt die Errichtung des Tragegerüsts für den Überbau und schließlich der Überbau selbst, der Teil, der später gemeinhin als Brücke wahrgenommen wird. Im Sommer 2015 soll der Bau der Siegbrücke abgeschlossen sein. Weiterlesen

Kunstweg ist fertig, Kampfmittelsuche für Siegbrücke abgeschlossen (mit Fotogalerie)

[15.4.2014] Der Kunstweg ist schon seit einigen Tagen fertig und komplett begehbar. Auch die Beleuchtung am Ufer und in den Arkaden ist mittlerweile installiert. Die modernen Laternen sind so konstruiert, dass das Licht direkt auf den Spiegel gestrahlt und von dort gleichmäßig reflektiert wird. Die Beleuchtung innerhalb der Arkaden erfolgt mit platzsparenden und hellen Halogen-Metalldampflampen, die an den Säulen effektvoll nach unten und oben strahlen. Weiterlesen

Baustellenführung mit Stadtbaurat Michael Stojan

[8.4.2014] Für Dienstag, den 15. April 2014, um 16.00 Uhr, lädt Stadtbaurat Michael Stojan wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Weiterlesen

Leitungsarbeiten in der Kölner Straße starten

[3.4.2014] Am Montag, 7. April 2014, beginnen die Leitungsarbeiten der Telekom in der Kölner Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich 4 Wochen und finden auf der linken Seite vom Kölner Tor bis auf Höhe des Dicken Turms statt. Vorgegangen wird in einzelnen Bau-Abschnitten von circa 15 Metern, die Geschäfte bleiben dabei jederzeit erreichbar.

Der Beginn der Pflasterarbeiten in der Kölner Straße ist, nach Abschluss dieser vorbereitenden Arbeiten, für Juli 2014 vorgesehen. Erneuert wird der Belag im Bereich vom Kölner Tor bis zum unteren Eingang des Karstadt-Gebäudes.

Baustellenführung Bürgermeister am 6. April

[1.4.2014] Für Sonntag, den 6. April 2014, um 16.00 Uhr, lädt Bürgermeister Steffen Mues wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Weiterlesen

Siegbrücke ist weg, Arbeiten am Kunstweg gehen weiter

[20.3.2014] Jetzt ist sie weg: Der Beton ist abgetragen, die Stahlträger sind entfernt und auch der Mittelpfeiler konnte problemlos beseitigt werden, da er relativ flach im Grund gegründet war. Nun ist die Sieg also auch an dieser Stelle befreit. Ein ungewohnter Blick bietet sich dem Betrachter.

Derweil wird der Kunstweg zwischen Oberstadtbrücke in Richtung Bäckerei Hesse bis zu den Arkaden gepflastert. Im Laufe der nächsten Woche werden diese Pflaster-Arbeiten voraussichtlich beendet sein – bis auf einen schmalen Streifen im Bereich direkt vor dem kleinen Balkon auf der Höhe der Bäckerei Hesse. Weiterlesen

Leitungsarbeiten in der Bahnhofstraße beginnen in Kürze

[13.3.2014] Nach Fertigstellung der Sandstraße und Sanierung der Stadtmauer sind Vorbereitungen für eine neue Bauphase notwendig. Bevor im Jahr 2015 die Umbauarbeiten in der Bahnhofstraße beginnen können, werden Westnetz, Telekom und die städtischen Entsorgungsbetriebe (ESi) Leitungsarbeiten in der Bahnhofsstraße durchführen. Für die Maßnahmen ist ein Zeitraum von Mitte März bis Mitte Juli 2014 vorgesehen. Damit während der Advents- und Weihnachtszeit keine Bauarbeiten in der Bahnhofstraße stattfinden, beginnen die Umbauarbeiten im Rahmen des Projekts „Siegen – Zu neuen Ufern“ dort erst 2015, bei günstiger Witterung im Frühjahr können sie im Spätherbst 2015 abgeschlossen werden.

Folgende Leitungsarbeiten werden ab Mitte März 2014 in der Bahnhofstraße ausgeführt: Weiterlesen

Bäume aus der Bahnhofstraße ziehen um

[6.3.2014] In Vorbereitung zur Umgestaltung der Fußgängerzone Bahnhofstraße im Rahmen des Bauprojekts „Siegen – Zu neuen Ufern“, werden derzeit die vier Stadtbirnenbäume (Pyrus Calleryana Chanticleer) am Anfang der Bahnhofstraße (Übergang zum Bahnhofsvorplatz), umgepflanzt. Die Grünflächenabteilung der Stadt Siegen gräbt die Bäume wurzelschonend aus und pflanzt sie an ihrem neuen „Wohnort“ auf dem Geisweider Friedhof ein. Hier sollen sich die Bäume ungestört weiter entwickeln und wachsen können.

Siegbrücke: Betonabbruch II

[5.3.2014] Der Abbruch auf der Siegbrücke schreitet stetig voran. Unermüdlich „frisst“ sich die Abbruchschere durch die Betonschicht der zweiten Brückenhälfte. Das Gerippe des Trägerrosts ist schon zur Hälfte freigelegt und muss dann im Anschluss weichen.

Fotograf Herbert Bäumer hat Impressionen vor Ort dokumentiert:

Baustellenführung mit Bürgermeister am 13. März

[3.3.2014] Für Donnerstag, den 13. März 2014, um 16.00 Uhr, lädt Bürgermeister Steffen Mues wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Erläutern wird Bürgermeister Steffen Mues hier die Pläne zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt mit Umnutzung des Unteren Schlosses und des Kreiskrankenhauses für universitäre Zwecke. Weitere Ausführungen beziehen sich auf die Umgestaltung der Fußgängerzone Kölner Straße, den Bereich Kölner Tor / Sandstraße und schließlich auf die Freilegung und Renaturierung der Sieg. Die Führung endet nach etwa eineinhalb Stunden auf der Aussichtsterrasse der Alpha Buchhandlung (ehemals Buchhandlung Schneider) am Kölner Tor.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei der Touristeninformation der Stadt Siegen unter (0271) 404-1316 erforderlich.

Siegbrücke: Beton-Abbruch

[24.02.2014] Die Arbeiten mit der Seilsäge zur Durchtrennung der bleiummantelten Stahlträger der Siegbrücke sind beendet. Am dm-Markt wurde eine Schutzwand errichtet, um die Fensterscheiben bei der anschließenden Betonabtragung zu schützen.

Nun folgt der schrittweise Abbruch des Brückenüberbaus. Dabei wird zunächst mit dem Abbruchhammer der Beton der ersten Brückenhälfte (Seite Bahnhofstraße) abgetragen und dann die freigelegten Stahlträger mit einem Kran abgehoben. Im nächsten Schritt wird der Beton auf der anderen Brückenseite (Richtung Obergraben) abgetragen, dann wiederum die dortigen Stahlträger abgehoben. Abschließend kann dann der Brücken-Mittelpfeiler abgerissen werden. Weiterlesen

Abrissarbeiten an der Siegbrücke haben begonnen

 [17.2.2014] Seit dem 6. Februar ist die Siegbrücke für den Fußgängerverkehr gesperrt; nach vorbereitenden Arbeiten hat in der vergangenen Woche der eigentliche Abriss der Brücke begonnen. Insgesamt soll dieser Bauabschnitt eine Zeitdauer von rund 6 Wochen in Anspruch nehmen. Während der gesamten Maßnahme ist die Verbindung zwischen Unter- und Oberstadt über die neue Oberstadtbrücke gewährleistet. Weiterlesen

Baustellenführung mit Bürgermeister am 6. Februar

[3.2.2014] Für Donnerstag, den 6. Februar 2014, um 16.00 Uhr, lädt Bürgermeister Steffen Mues wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Erläutern wird Bürgermeister Mues hier die Pläne zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt mit Umnutzung des Unteren Schlosses und des Kreiskrankenhauses für universitäre Zwecke. Weiterlesen

Fahrradständer, Absperrpfosten und Mülleimer finden ihren Platz

[24.1.2014] Die derzeitige Wetterlage lässt es zu: Seit Anfang der Woche widmet sich die Firma Heinrich Weber den Restarbeiten am Kölner Tor, an der Sandstraße und am Kunstweg. Zahlreiche Ausstattungsgegenstände, wie Fahrradständer, Mülleimer und Absperrpfosten werden in den Bereichen ihren Platz finden.

An einigen Stellen sind die neuen Elemente schon zu besichtigen: vor dem H&M am Kölner Tor sind neben dem Bäumchen schon drei Fahrradständer aufgestellt, am Straßenrand stehen ebenfalls schon einige Absperrpfosten. Da Eimer & Co. stabil und sicher stehen sollen, werden sie in Betonbefestigungen unter dem Pflaster montiert bzw. aufgeschraubt. Der Beton benötigt einige Tage, um gut aushärten zu können, daher erfolgt der Aufbau schrittweise.

 

Baustellenführung am 16. Januar

[6.1.2014] Für Donnerstag, den 16. Januar 2014, um 16.00 Uhr, lädt die Stadt Siegen wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein.

Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses. Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Museum für Gegenwartskunst. Erläutern wird der Stadtführer hier die Pläne zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt mit Umnutzung des Unteren Schlosses und des Kreiskrankenhauses für universitäre Zwecke. Weiterlesen

Ausfahrt Häutebach: Schild und Markierungen zur Verdeutlichung der Verkehrsführung

[3.1.2014] Zur Verdeutlichung der Verkehrsführung an der Koblenzerstraße / Einmündung Häutebach hat die Stadt Siegen am Freitag, 20.12., Schritte unternommen.

An der Koblenzer Straße auf Höhe der Spielothek wurde ein Schild aufgestellt mit Darstellung der drei Spuren für den Bus, die Rechtsabbieger in den Obergraben und die Geradeaus-Fahrer in Richtung Weidenau. Vor der Einmündung des Häutebachwegs wurde auf der Koblenzer Straße ein Haltebalken abmarkiert. Bei Rot sollen die Fahrzeuge hier stoppen, damit der Verkehr aus dem Häutebachweg abfließen kann. Schließlich wurde der Breitstrich, der die Bussspur von der PKW-Spur trennt, mit einer zusätzlichen, unterbrochenen Linie ergänzt. Weiterlesen

Anzeigentafeln enthüllt – Sandstraße freigegeben

[20.12.2013] Am 19. Dezember, pünktlich um 17.00, Uhr gab Bürgermeister Steffen Mues offiziell den Abschnitt Sandstraße / Kölner Tor frei. An Ort und Stelle enthüllte er auch gemeinsam mit Klaus-Dieter Wern, dem Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) die Anzeigentafeln des Fahrgastinformationssystems für den Personennahverkehr.

Bürgermeister Steffen Mues bedankte sich bei allen für ihre Geduld während der Bauarbeiten: „Ich bin froh, dass Einzelhändler, Anwohner und Passanten trotz der Veränderungen in der Straßenführung und den Belastungen durch die Umbaumaßnahmen so geduldig waren.“ Weiterlesen

Schlammsperren entfernt

[19.12.2013] Auf den Fotos erkennt man die bereits entleerten Körbe der Schlammsperre. Sie waren mit Steinen und Vlies gefüllt und unterhalb der Siegbrücke dicht an dicht in die Sieg versenkt. Ihre Aufgabe bestand darin, Dreck und Feinpartikeln aus dem Wasser zu filtern, die durch die Bauarbeiten ins Flusswasser gelangten. Die Schlammsperre ist Bestandteil der Auflage aus dem wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren, das klare Regelungen für Baumaßnahmen in Gewässern vorgibt.

Fotos: Herbert Bäumer

Freigabe der Sandstraße

[17.12.2013] Nach rund einem Jahr der Verkehrseinschränkungen sind die Bauarbeiten an der Sandstraße beendet. Am Mittwoch, dem 18. Dezember, ist die Sandstraße ab dem späten Nachmittag wieder für den Individualverkehr in beide Richtungen freigegeben. Die Busse werden ab dem 19. Dezember, 17.00 Uhr aus Richtung Norden (Weidenau) kommend, die neue Haltestelle Kölner Tor anfahren können. Damit ist „Bauphase Zwei“ im Regionale-Großprojekt „Siegen- Zu neuen Ufern“ so gut wie abgeschlossen. Weiterlesen

Rat beschließt Fassadenentwurf für den Hörsaal-Anbau

 

 

 

 

 

 

 

[13.12.2013] Mit Beschluss vom 11.Dezember hat der Rat der Stadt Siegen das Verfahren für den Bebauungsplan „Campus Altstadt – Anbau Karstadt” eingeleitet. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes werden die Voraussetzungen für den Bau von zwei dringend benötigten Hörsälen mit insgesamt ca. 300 Plätzen vorbereitet. Teil des Bebauungsplanes ist der Entwurf zur Gestaltung der Fassade. Weiterlesen

Abriss der Sieg-Brücke verschiebt sich

[10.12.2013] Mit dem Abriss der Sieg-Brücke kann nicht, wie ursprünglich geplant, vor dem Jahreswechsel begonnen werden. Dies ist das Ergebnis einer Baubesprechung vom gestrigen Tag zwischen Vertretern des Planungsbüros bpr, des beauftragten Bauunternehmens Meyer und der Stadt Siegen. In der Folge wird die bereits vorgenommene Sperrung der Brücke aufgehoben. Fussgänger können sie ab Mittwoch, 11.12., wieder nutzen. Weiterlesen

Stadtmauer im Weihnachtslicht

[10.12.2013] Festlich sieht sie wahrlich aus! Die frisch sanierte Siegener Stadtmauer wird derzeit in den Abendstunden zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr in buntes Licht getaucht. Der Koblenzer Lichtdesigner Gerhard Krätz hat das Beleuchtungskonzept erarbeitet, das noch während der gesamten Dauer des Weihnachtsmarktes zu bestaunen ist. Als Sponsor für die Lichtinstallation konnte die RWE AG gewonnen werden.

Foto: Herbert Bäumer

Siegen für sozial verantwortliche Beschaffung im Rahmen von „Siegen – Zu neuen Ufern“ ausgezeichnet

[6.12.2013] Ehre und Ansporn zugleich für die Stadt Siegen, auf dem Weg einer sozial verantwortlichen Beschaffung weiter voranzuschreiten, war ein Termin, der heute in der Staatskanzlei in Düsseldorf stattfand. Eingeladen zu der Feierstunde hatten Eine Welt Netz NRW e.V. und das new trade nrw Büro für Nachhaltige Beschaffung. Die Universitätsstadt Siegen gehörte neben Dortmund und Bonn zu den drei Nominierten für den „Vergabepreis NRW 2013 – Wegweiser für sozial gerechte Beschaffung“ , mit dem in diesem Jahr erstmals eine Kommune in NRW ausgezeichnet wurde. Weiterlesen

Stadt Siegen lädt zur offiziellen Freigabe der Oberstadtbrücke ein

[25.11.2013] Siegens Unter- und Oberstadt haben einen neuen Verbindungsweg. Nach gut achtmonatiger Bauzeit ist die neue Oberstadtbrücke fertiggestellt. Einige  Restarbeiten sind zwar noch zu erledigen. Aber auf einer Breite von ca. 7 m können die Passanten das Bauwerk ab Montag, dem 25. November, überqueren. Weiterlesen

Sandstraße wird zur Allee

[20.11.2013] Am kommenden Donnerstag und Freitag, dem 21. bzw. 22. November 2013, werden im Bereich Sandstraße insgesamt 16 Eschen gesetzt. Damit erhält die Sandstraße im Rahmen des momentan stattfindenden Neubaus ihren alleeartigen Charakter. Durch das zusätzliche Grün soll die Aufenthaltsqualität in diesem Bereich noch weiter gesteigert werden. Weiterlesen

Positive Bilanz des Baufortschritts – Abriss Siegbrücke steht kurz bevor

[20.11.2013] Zum bevorstehenden Abschluss der Phasen zwei und drei des Regionale-Bauprojektes „Siegen – Zu neuen Ufern“ zieht die Stadtverwaltung ein positives Zwischenfazit. Abgeschlossen ist die Sanierung der Stadtmauer. Für den Verkehr freigegeben werden kann die neue Oberstadtbrücke. Unmittelbar bevor steht die Freigabe der Straßen Kölner Tor und Sandstraße in beiden Richtungen. Der Baufortschritt liegt bisher im dafür veranschlagten Zeitrahmen. Weiterlesen

Sandstraße asphaltiert

[18.11.2013] Am vergangenen Sonntag wurde die Sandstraße vom Bereich Kreuzung Bahnhofstraße bis zu Reichwalds Ecke neu asphaltiert. Nach der kurzen Vollsperrung steht die Fahrbahn einseitig nun wieder für den Verkehr von Süden nach Norden kommend (Eiserfeld Richtung Weidenau) zur Verfügung. Ein genauer Termin für die Verkehrsfreigabe in beide Richtungen kann noch nicht genannt werden. Eine wichtige Bedingung hierfür ist, dass es vorerst frostfrei bleibt. Die Fahrbahnmarkierungen sollen Ende November bzw. Anfang Dezember abgeschlossen sein.

 

 

 

 

Weiterlesen

Sperrung der Sandstraße vom 16. bis 18. November

[13.11.2013] In der Zeit von Samstag, dem 16. November 2013, ab 22.00 Uhr, bis Montag, dem 18. November 2013, um 5.00 Uhr, wird aufgrund von Asphaltierungsarbeiten die Sandstraße im Bereich Kölner Tor voll gesperrt. Im Zuge der Fahrbahndeckenarbeiten wird bitumenhaltiger Haftkleber auf die Fahrbahn aufgespritzt. Weiterlesen

Jetzt auch offiziell: Siegen – Zu neuen Ufern ist ausgezeichneter Ort

[13.11.2013] Ehre, wem Ehre gebührt: Die Universitätsstadt Siegen hat für ihr Regionale2013-Projekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ die Auszeichnung „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ im gleichnamigen Wettbewerb der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank erhalten. Im Rahmen eines unterhaltsamen „Südwestfalen-Abends“ am 12. November im Medien- und Kulturhaus Lÿz erhielt Bürgermeister Steffen Mues die begehrte Urkunde aus den Händen von Ariane Derks, Geschäftsführerin der Land der Ideen Management GmbH, sowie den Vertretern der Deutschen Bank, Michael Bohl und Christoph Held. Weiterlesen

Siegen – Zu neuen Ufern ist Publikumssieger 2013/2014!

[11.11.2013] Seit heute steht er fest, der diesjährige Publikumssieger im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“: Das Projekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ hat bei der Wahl zum „Publikumssieger 2013/14“ die größte Zahl an Unterstützern hinter sich versammelt und bei der Online-Abstimmung die meisten Stimmen erhalten.

Zurück zum Ursprung: Vor rund 40 Jahren verschwand die Sieg aus dem Stadtbild. Mit einer Betonplatte überdeckt, diente sie als Parkplatz. Damals stand der praktische Nutzen im Vordergrund, jetzt will die Stadt ihren Bürgern wieder mehr Lebensqualität bieten und wortwörtlich zu „neuen Ufern“ aufbrechen: Der Fluss wird wieder freigelegt, eine große Freitreppe, die zum Ufer führt, lädt zum Verweilen ein. Auch das Untere Schloss im Herzen der Stadt wird durch einen neu entstehenden Altstadt-Campus genutzt. Aus dem ehemaligen Klinikum nebenan werden Studentenwohnungen. Die Uni plant zudem Veranstaltungen für Nichtstudenten. So profitieren auch die Anwohner vom Bildungsangebot vor Ort. Weiterlesen

Land der Ideen – Stadt Siegen lädt zu Preisverleihung ein

[7.11.2013] Mit Erfolg beworben hat sich die Stadt Siegen beim diesjährigen Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Eine hochkarätige Fachjury beschied, dass das Projekt „Siegen – Zu neuen Ufern“  Vorbildcharakter hat, wenn es darum geht, sich als Kommune den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

Am Dienstag, dem 12. November, wird Bürgermeister Steffen Mues den Preis der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ in Empfang nehmen. Dies wird jedoch nicht hinter verschlossenen Türen geschehen, sondern im Rahmen einer Veranstaltung, zu der alle Interssierten herzlich eingeladen sind. Weiterlesen

Publikation von “Deutschland – Land der Ideen” stellt Projekte vor

[6.11.2013] Im Rahmen der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, bei der die Universitätsstadt Siegen bereits als eines von 100 Leuchtturmprojekten ausgewählt und ausgezeichnet wurde,  stellt nun eine umfassende Publikation alle teilnehmenden Städte und deren Projekt in diesem Jahr vor. Weiterlesen

“Die letzten frostfreien Tage nutzen…”

[31.10.2013] … frei nach diesem Motto verlaufen die Arbeiten zur Zeit im Bereich der neuen Oberstadtbrücke und der Sandstraße auf Hochtouren. Denn niemand weiß, wann der Frost kommt und dem entsprechend die Arbeiten pausieren müssen. Im Bauzeiten-Ablaufplan sind diese winter- und wetterbedingten Unterbrechungen berücksichtigt und einkalkuliert. Weiterlesen

1. Platz nach erster Runde im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“: Am 28. Oktober geht es weiter!

[21.10.2013] Die Siegenerinnen und Siegen sind Spitze! Sie haben nicht nur die Daumen, sondern auch den entsprechenden Button auf der Homepage des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ so häufig gedrückt, dass Siegen nach der ersten Runde einen zunächst nicht für möglich gehaltenen 1. Platz erreicht hat. Weiterlesen

Jetzt online abstimmen – Siegen hat die Chance zu siegen!

[7.10.2013] Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Siegen haben es in der Hand! Ab sofort kann Siegen im Rahmen des Wettbewerbes „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ zu einem der beliebtesten Orte in ganz Deutschland gewählt werden. Dieses Ziel zu erreichen ist ganz leicht: Einfach die Internetseiten www.ausgezeichnete-orte.de oder www.deutsche-bank.de/ideen besuchen und für Siegen als Publikumssieger stimmen. „Ich lade alle Siegener Bürgerinnen und Bürger sowie Freunde unserer Krönchenstadt ein, an der Abstimmung teil zu nehmen“, so Bürgermeister Steffen Mues.

Weiterlesen

Stadtmauer erstrahlt in neuem Glanz

[7.10.2013] Nach sechs Monaten Bauzeit ist sie nun (fast) fertiggestellt und strahlt in neuem Glanz: die Stadtmauer im Bereich des Kölner Tors. Anlässlich des Abschlusses dieses Bauabschnittes im Rahmen des Projektes „Siegen – Zu neuen Ufern“ gab Bürgermeister Steffen Mues während des vergangenen Mitternachtsshoppings das Signal zur Illuminierung der Stadtmauer – und fand sich daraufhin inmitten von „Lichtgestalten“ wieder. Weiterlesen

Symbolischer Spatenstich zur Gründung des Campus Siegen Altstadt

[23.9.2013] Am Freitag, dem 20. September 2013, war es endlich soweit: Im Beisein der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung in Nordrhein-Westfalen, Svenja Schulze, sowie des NRW-Umweltministers Johannes Remmel erfolgte zusammen mit der Universität, des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW sowie der privaten Investoren der symbolische erste Spatenstich zur Entstehung des Campus Siegen Altstadt. Weiterlesen

Neue Oberstadtbrücke und Busspur am Kölner Tor nehmen Form an

[10.9.2013] Der Beton auf der neuen Oberstadtbrücke ist aufgetragen und härtet nun aus. Die Umrisse der Brücke werden immer sichtbarer. Unterdessen wurde heute im Bereich Kölner Tor damit begonnen, auf der neuen Busspur die Bewehrung (Eisenstangen zur Stabilisierung) für die Betonierung zu legen. Die Bilder vermitteln einen guten Eindruck davon, wie die Buspur künftig verlaufen wird. Weiterlesen

Kreis übergibt “Haus Siegen” termingerecht an Investoren

[Pressemitteilung des Kreis Siegen-Wittgenstein]

[5.9.2013] „Wir haben Wort gehalten!“ Das hat Landrat Paul Breuer jetzt bei einem Ortstermin im ehemaligen Haus Siegen des Kreisklinikums festgestellt: Im September 2009 war die Vereinbarung zur Errichtung des Campus Siegen Altstadt unterzeichnet worden. Ziel der Uni war es, zum Wintersemester 2014/2015 den Lehrbetrieb am neuen Standort aufnehmen zu können. „Das war mit einem ehrgeizigen Zeitplan unterlegt“, sagt der Landrat: „Wir haben dafür am Kreisklinikums-Standort in Weidenau Investitionen in Höhe von rund 30 Millionen Euro getätigt. Dafür ist nicht nur ein neues Bettenhaus entstanden, sondern auch ein Blockheizkraftwerk, eine neue, modernst ausgestattete Intensivstation, ein komplett neues Schlaflabor, ein komplett neues analytisches Labor und eine neue Infektionsstation.“
Der Landrat machte noch einmal deutlich, dass die Einhäusigkeit des Kreisklinikums eine absolute Win-Win-Situation für Patienten, Mitarbeiter und auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht sei, auf die der Kreis lange hingearbeitet habe. „Unser Ziel war es, das Haus Siegen im August 2013 an die Investorengemeinschaft übergeben zu können. Wir haben diesen ehrgeizigen Zeitplan eingehalten und haben Wort gehalten!“, so Breuer. Weiterlesen

Weitere Fahrbahnarbeiten in der Sandstraße

[3.9.2013] Gestern wurde im Bereich Kölner Tor auf der bergseitigen Fahrbahnseite damit begonnen, die erste von drei Schichten für die neue Fahrbahn zu setzen. Hierzu wurde auf den Schotter zuerst eine Tragschicht aufgebracht. Heute ist eine sogenannte Binderschicht als Zwischenschicht auf die Tragschicht verlegt worden. Weiterlesen

Siegen ist “Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen”

[2.9.2013] Nur zwei Tage nach der Entgegennahme einer Silber-Medaille im Wettbewerb “Entente Florale” konnte sich Bürgermeister Steffen Mues jetzt über ein Schreiben aus Berlin freuen. Es beginnt mit den Zeilen: „Wir gratulieren herzlich: ´Siegen – Zu neuen Ufern´ gehört zu den diesjährigen Preisträgern im Wettbewerb ´Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen.´“ Weiterlesen

Traggerüst für neue Oberstadtbrücke fertiggestellt

[19.8.2013] Das Traggerüst für den Bau der neuen Oberstadtbrücke ist bereits fertiggestellt. Nun haben vorbereitende Maßnahmen für den Bau des Schalgerüstes begonnen. In den nächsten Tagen werden hierzu weitere Holzplanken verbaut, um die Form ausbilden zu können, in die die Stahlarmierung eingelegt und anschließend der Beton gegossen wird. Weiterlesen

Baubeginn für den Überbau der Oberstadtbrücke – Teile der Stadtmauer fertig

[9.8.2013] Mit der Montage eines Traggerüsts beginnen nach Fertigstellung der Brückenpfeiler nun die Arbeiten für den Überbau an der neuen Oberstadtbrücke. Mit Hilfe von Kränen wird hier in den nächsten zwei Wochen ein Gerüst aufgebaut, welches dazu dient, das spätere „Schalgerüst“ zu halten. Weiterlesen

Änderung der Verkehrsführung in Sandstraße

[11.7.2013] Ab Montag, dem 15. Juli 2013, wird im Bereich Kölner Tor / Sandstraße die Verkehrsführung ab 4.30 Uhr geändert. Ab diesem Zeitpunkt wird der Autoverkehr über die siegseitig bereits neu asphaltierte Spur umgeleitet. Die bergseitige Fahrspur wird gesperrt, damit jetzt in einem ersten Schritt Haus- und Kanalanschlüsse verlegt werden können. Weiterlesen

Betonierung der Auskragung hat begonnen

[1.7.2013] Nachdem das Fundament für die Auskragung im Bereich Sonnenstudio Ayk fertiggestellt ist, haben heute die Betonierungsarbeiten für den eigentlichen Balkon begonnen. Die Bodenfläche wird eine Größe von rund 80 Quadratmetern haben und in einer Breite von 20 Metern rund 4,75 Meter von der Ufermauer über die Sieg ragen.  Weiterlesen

Luftaufnahmen der Baustelle “Siegen – Zu neuen Ufern”

[14.6.2013] Beeindruckende Aufnahmen aus der Luft lieferte jetzt eine ferngesteuerte Drohne vom Baufeld “Siegen – Zu neuen Ufern”. Hierzu stieg das Fluggerät – ausgestattet mit einer handelsüblichen digitalen Spiegelreflexkamera – bis zu 100 Meter auf und ermöglichte einen aktuellen Blick auf die Bereiche freigelegte bzw. bereits renaturierte Sieg, Kölner Tor, Sandstraße und Unteres Schloss.

 

 

Pflasterarbeiten in Sandstraße – Stadtmauer erhält neue Mauerkrone

[13.6.2013] Momentan wird in der Sandstraße kräftig gepflastert: Die siegseitigen Gehwege erhalten aktuell ihre finale Oberfläche. Hierzu werden im Bereich Kölner Tor viereckige Naturpflastersteine aus Granit gesetzt. Die Fußwege vom Kölner Tor in Richtung Bahnhofstraße sowie ab dem Café Hesse entlang der Geschäfte in Richtung Reichwalds Ecke werden mit rechteckigem Betonsteinpflaster gesetzt. Weiterlesen

“Zündende” Impulsveranstaltung zur REGIONALE 2013 in Elspe

[12.6.2013] Am vergangenen Freitag, dem 7. Juni, fand auf der Freilichtbühne in Elspe die Impulsveranstaltung zum Präsentationsjahr der REGIONALE 2013 statt. Mit dabei: Bürgermeister Steffen Mues, Stadtbaurat Michael Stojan und zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Siegener Stadtverwaltung, die am REGIONALE-Projekt “Siegen – Zu neuen Ufern” mitwirken. Weiterlesen

Änderung der Verkehrsführung in Sandstraße ab morgen

[4.6.2013] Ab dem morgigen Mittwoch, dem 5. Juni 2013, wird ab 6.00 Uhr die Verkehrsführung im Bereich Kölner Tor / Sandstraße geändert. So wird ab diesem Zeitpunkt der Verkehr von der Kreuzung Bahnhofstraße / Sandstraße aus bis zum Fußgängerüberweg am Kölner Tor im einem Bereich von ca. 100 Metern auf die neu asphaltierte siegseitige Fahrbahndecke umgeleitet. Weiterlesen

Bauarbeiten bringen Flaschenfund zu Tage

[28.5.2013] Einen überraschenden Fund machte dieser Tage die beauftragte Firma Heinrich Weber bei den Ausschachtungsarbeiten zur Oberstadtbrücke. Vorarbeiter José Romero entdeckte in etwa 1,80 m Tiefe sorgfältig aufgestapelte Wein- und Brandweinflaschen. Auf den Fund machte Romera Herbert Bäumer aufmerksam, der die Baumaßnahme „Siegen – Zu neuen Ufern“ für die Stadt Siegen fotografisch dokumentiert und deshalb häufig vor Ort ist. Weiterlesen

Gründungsarbeiten an der neuen Oberstadtbrücke kommen voran

[23.5.2013] Die Gründungsarbeiten an der neuen Oberstadtbrücke sind seit dem offiziellen ersten Spatenstich am 13. April in vollem Gange. Zurzeit laufen weitere Arbeiten an den Stützpfeilern der Brücke. Für den Bau der beiden Pfeiler, die die Brücke in der Mitte tragen werden, wurde ein entsprechender Bereich in der Siegsohle mit Hilfe von Spundwänden abgegrenzt und trockengelegt. Hier hinein werden als nächstes die beiden Stützpfeiler gebaut. Weiterlesen

Nächste Baustellenführung am 2. Mai

[29.4.2013] Warum nicht mal einen „Brückentag“ nutzen zur Besichtigung des (geplanten) Brückenschlages im Bereich der ehemaligen Siegplatte? Hiesige ebenso wie interessierte Auswärtige haben hierzu am Donnerstag, 2. Mai 2013, die Gelegenheit. Für diesen Termin lädt die Stadt Siegen wieder zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein. Weiterlesen

Weitere Impressionen zum Aktionstag am 13. April

[17.4.2013] Kletternd, schaukelnd, balancierend - so präsentierte sich der Aktionstag “Wir schaukeln (durch) die Siegener City” anlässlich des Baubeginns der neuen Oberstadtbrücke:

Ab 8. April Umleitung für Fußgänger und Autofahrer

[8.4.2013] Mit dem symbolischen ersten Spatenstich durch Bürgermeister Steffen Mues wird am Samstag, dem 13. April 2013, der Bau der neuen Oberstadtbrücke eingeleitet. Doch auch an anderer Stelle beginnen in diesen Tagen weitere umfassende Baumaßnahmen im Rahmen des Regionale-Bauprojektes „Siegen – Zu neuen Ufern“. Weiterlesen

Bauliche Maßnahmen der nächsten Monate

[8.4.2013] Im Rahmen der Phasen 3 und 4 des Regionale-Bauprojektes „Siegen – Zu neuen Ufern“, die in diesen Tagen anlaufen, wird als nächstes die neue Oberstadtbrücke gebaut. Parallel dazu erfolgen Arbeiten an den Auskragungen, die im Kunstweg über die Sieg ragen werden. Schließlich werden die Arbeiten an der Sandstraße/Kölner Tor fortgeführt und die Stadtmauer im Bereich Kölner Tor wird saniert. Weiterlesen

Fische wurden in Sicherheit gebracht

[5.4.2013] Als Vorbereitung auf den Bau der Oberstadtbrücke wurden jetzt im Auftrag der Stadt Siegen ein weiteres Mal Fische aus der Sieg entnommen. Unter der Leitung von Fischereibiologe Dr. Bernd Borchard fingen er, seine Mitarbeiter sowie Mitglieder des Sportfischereivereins Hüttental e.V. rund 100 Fische aus der Sieg, um sie vor den anstehenden Bauarbeiten in Sicherheit zu bringen. Weiterlesen

Neue RWE-Trafostation gesetzt

[22.3.2013] Im Bereich der Bahnhofstraße Einmündung Koblenzer Straße wurde jetzt eine neue RWE-Trafostation gesetzt. Diese dient als Ersatz für die Stationen im Kunstweg sowie Häutebachweg, die im weitern Bauverlauf noch abgegebaut werden. Die neue Trafostation, die eine Nennleistung von 630 kVA (Kilovoltampere) besitzt und rund 10 Tonnen wiegt, wird somit den Baubereich „Siegen – Zu neuen Ufern“ versorgen. Weiterlesen