AG Baustellenmarketing zufrieden mit Wirkung des Aktionsplans

[12.12.2012] Zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr traf sich jetzt die Arbeitsgruppe „Baustellenmarketing“ innerhalb des Regionale-Projekts „Siegen – zu neuen Ufern“. Die Arbeitsgemeinschaft steht unter Federführung der städtischen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und dient dazu, den Informationsfluss zwischen Verwaltung und Händlerschaft der Innenstadt zu gewährleisten und werbliche Aktivitäten zu koordinieren. Weiterlesen

“Siegen hat Platz!” Faltblatt wieder erhältlich

 

[12.12.2012] Während des Weihnachtsgeschäftes werden nicht nur Kunden aus Siegen und den Nachbargemeinden sondern auch viele Besucher aus dem Umland in der Innenstadt einen Parkplatz suchen – und auch finden! Seit dem Abriss der Siegplatte wurden rund 350 zusätzliche Wochenend-Parkplätze geschaffen, etwa beim Landgericht und am Medien- und Kulturhaus LYZ. Diese werden kurzfristig zusätzlich ausgeschildert, so dass ein langes „Rundendrehen“ für einen freien Stellplatz nicht nötig wird.

Weiterlesen

Sonderveröffentlichungen wieder erhältlich

[14.11.2012] Die erste und zweite Ausgabe der Sonderveröffentlichung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ist jetzt wieder in allen Rathäusern und im Baubüro der Stadt Siegen kostenlos erhältlich. Die ersten 10.000 Exemplare waren schnell vergriffen, deshalb wurden die informativen Baustellenzeitungen passend zum Beginn der Bauarbeiten in Bereich Sandstraße/Kölner Tor mit einer Auflage von je 1.000 Exemplaren nachgedruckt. Weiterlesen

Baustellenführung mit Bürgermeister Steffen Mues

[12.11.2012] Nach wie vor stößt das Projekt “Siegen – Zu neuen Ufern” auf breites Interesse der Siegener Bürgerinnen und Bürger. Informationen aus erster Hand liefern da die wöchentlichen Baustellenführungen, welche von den Siegener Stadtführerinnen und Stadtführern angeboten werden. Auch Bürgermeister Steffen Mues nutzt diese Gelegenheit, um mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu treten und alles Wissenswerte zu erläutern – so wie bei der letzten Führung am 8. November. Weiterlesen

Die Siegplatte ist weg – Stadt Siegen zufrieden über Fertigstellung des 1. Bauabschnitts

[25. Oktober 2012] Am 6. September 2012 wurde das erste Loch in die Siegplatte gestemmt – nun ist Siegens bekanntester Betondeckel nahezu vollständig abgerissen. Im Rahmen eines Pressegespräches am 25. Oktober 2012 zogen die Stadt Siegen und die ausführende Baufirma Gebrüder Schmidt eine erste Bilanz zum Verlauf des 1. Bauabschnitts. Weiterlesen

Verkehr fließt nach Sperrung Sandstraße/Kölner Tor

[9.10.2012] Zu keinen nennenswerten Störungen kam es am Montag, den 8. Oktober, durch die Einführung der Einbahnstraßenregelung auf dem viel befahrenen Straßenteilstück Kölner Tor/Sandstraße.

Gesperrt wurden zwei Fahrbahnen der Bundesstraße im Zuge des 2. Bauabschnitts der Baumaßnahme “Siegen – Zu neuen Ufern”. Zwischen Einmündung Bahnhofstraße und Hindenburgstraße wird die Strecke neu gebaut. Hierfür ist ein Zeitraum von insgesamt einem Jahr vorgesehen. Weiterlesen

NRW-Bauminister Michael Groschek informierte sich vor Ort

Minister Groschek (links) verschaffte sich beim Ortstermin einen Überblick über das Regionale-Projekt “Siegen – Zu neuen Ufern”

[3.9.2012] Anfang Juli – zur großen „Abrissparty“ auf der Siegplatte – hatte es aufgrund von Terminschwierigkeiten noch nicht geklappt. Nun aber folgte Michael Groschek, seit 21. Juni Nordrhein-Westfalens Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, Weiterlesen

Parken in der Heeserstraße

[23.8.2012] Für einen weiteren Baustein des Park- und Verkehrskonzeptes in der Siegener Innenstadt ist der Weg nun frei: am Dienstag, den 21. August entschied der Vergabeausschuss über den Ankauf von insgesamt vier Parkautomaten für die Stellflächen in der Heeserstraße vom Bereich der Einmündung Emilienstraße bis zum Wendehammer an der Querung der Freudenberger Straße. Weiterlesen

Henner und Frieder festlich verabschiedet

[13.8.2012] Am 10. August war es soweit – vor den Augen einer Vielzahl von interessierten Siegener Bürgerinnen und Bürgern wurden die beiden Standbilder des Bergmannes und des Hüttenmannes, im Volksmund „Henner und Frieder“ genannt, demontiert und abtransportiert. Passend dazu spielte ein Saxophon-Ensemble der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen das Steigerlied. Weiterlesen

Parkplätze beim Gericht stehen am Wochenende zur Verfügung

[2.8.2012] Wie bereits berichtet, fallen mit dem Abriss der Siegplatte im innerstädtischen Bereich 144 Parkplätze weg. Um diese zu kompensieren und weitere Parkmöglichkeiten, besonders an den Wochenenden und in den Abendstunden, anbieten zu können, hat die Stadtverwaltung ein Parkkonzept erarbeitet, das vom Rat am 27. Juni beschlossen wurde. Weiterlesen

Bildergalerie zur Aktion “Platte:Kunst”

[10.7.2012] 600 Jugendliche schafften am 5. Juli auf der Siegplatte in Siegens Mitte ein rekordverdächtiges Straßengemälde. Mit freundlicher Genehmigung von Hermann Schäl zeigen wir einen Auszug aus der Fotodokumentation dieser phantastischen Kunstaktion. Die Dia-Show mit allen Aufnahmen wird zu einem späteren Zeitpunkt auf www.siegen-zu-neuen-ufern.de veröffentlicht. Weiterlesen

25.000 sagten “Tschüss Platte!”

 [9.7.2012] Ein Publikumsmagnet war die Veranstaltung „Tschüss Platte! Hallo Sieg!“, zu der die Stadt Siegen am Wochenende des 7. und 8. Juli eingeladen hatte.  Rund 25.000 Besucher schlenderten an den zwei Tagen über die Siegplatte, die  43 Jahre lang als Parkplatz diente und nun im Zuge des Regionale-Projekts „Siegen – Zu neuen Ufern“ abgerissen wird. Weiterlesen

Tschüss Platte! Hallo Sieg!

[28.6.2012] „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche …“, dichtete einst Johann Wolfgang von Goethe in Vorfreude auf den Frühling. Die Stadt Siegen formuliert es prosaischer und sagt: „Tschüss Platte“ Hallo Sieg!“ Auch dies ist ein Ausdruck von Vorfreude und zwar darauf, dass der Fluss, der Siegen den Namen gab, bald wieder erlebbar sein wird. Weiterlesen

Webcam zeigt ab sofort Freilegung und Umgestaltung der Sieg

[26.6.2012] Aus der Vogelperspektive kann ab sofort das Geschehen auf der Siegplatte verfolgt werden. Auf dem Dach des Parkhauses Heeser Straße hat das Forschungsinstitut Wasser und Umwelt der Universität eine Webcam installiert. Die Kamera soll für die Wissenschaftler den Verlauf der Arbeiten zur Freilegung und Umgestaltung der Sieg dokumentieren. Weiterlesen

Neues Faltblatt “Siegen hat Platz!” jetzt erhältlich

[13. Juni 2012] Mit dem Abriss der Siegplatte fallen ab Mitte Juni im innerstädtischen Bereich 144 Parkplätze weg. Um diese zu kompensieren und weitere Parkmöglichkeiten, besonders an den Wochenenden und in den Abendstunden, anbieten zu können, hat die Stadtverwaltung ein Parkkonzept erarbeitet. Dieses wird derzeit in den politischen Gremien beraten und am Rat dem 27. Juni zur Beschlussfassung vorgelegt. Weiterlesen

2. Ausgabe der Zeitung “Siegen – Zu neuen Ufern” liegt vor

[31.5.2012]  Die zweite Ausgabe der Sonderveröffentlichung “Siegen – Zu neuen Ufern” liegt jetzt druckfrisch vor. Die vierseitige Zeitung behandelt die Themen Baubeginn in der Siegener Innenstadt, neuester Sachstand zum Campus Siegen Altstadt sowie Parken und Erreichbarkeit des Zentrums während der Bauphase. Schließlich werden auch die ersten beiden Veranstaltungen im Rahmen des Baustellenmarketings vorgestellt. Das sind die Aktion „Platte:Kunst“ am 5. Juli und die „Abrissparty“ am Wochenende des 7. und 8. Juli. Weiterlesen

Jetzt auch Info zu Fußgängerführung und Uni-Campus

[24.5.2012} Die Internet-Seite www.siegen-zu-neuen-ufern.de, die vor einigen Wochen online ging, hat jetzt neue, ergänzende Inhalte. Unter dem Menupunkt „Parken und Erreichbarkeit“ wird ein Plan zur Fußgängerführung während der Bauphase 1 gezeigt. Diese Phase erstreckt sich von April bis November 2012. In diesem Zeitraum wird die Siegplatte abgerissen. Der Fußgängerstrom wird über die Bahnhofstraßenbrücke geleitet und von dort Richtung Kölner Tor. Weiterlesen

Namenswettbewerb:
Henner und Frieder werden das Städtebauprojekt begleiten

[25. April 2012] Mit dem Start der neuen Homepage „siegen-zu-neuen-ufern.de“ hatte die Stadt Siegen auch einen Namenswettbewerb ausgerufen, um die beiden Playmobil-Bauarbeiter zu taufen. Da die beiden das Städtebauprojekt in den nächsten Jahren begleiten und erklären werden, sollten zwei Namen mit „hohem Identifikationspotential“ gefunden werden. Nach einer Woche steht nun das Ergebnis fest: Henner und Frieder werden die Bauarbeiter heißen. Weiterlesen

ESi beginnt mit Kanalbau Mitte der nächsten Woche

[18. April 2012] Auch wenn der offizielle Startschuss für das große Städtebauprojekt “Siegen – Zu neuen Ufern” erst im Sommer dieses Jahres fällt, beginnen nächste Woche die ersten Vorarbeiten in der Brüder-Busch-Straße. Innerhalb dieses Bereiches befinden sich eine Vielzahl von Ver- und Entsorgungsleitungen, die “entsprechend der geänderten Nutzungen beziehungsweise im Vorfeld der Oberflächenerneuerung ebenfalls ‘auf Vordermann’ gebracht werden müssen”, erklärte Andreas Klein vom Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi). Weiterlesen

Bauarbeiter suchen einen Namen!

[5. April 2012] Mit dem Start der Kampagne und der neuen Homepage „Siegen – Zu neuen Ufern“ sollen auch die beiden Bauarbeiter getauft werden. Dazu gibt es auf der Startseite von www.siegen-zu-neuen-ufern.de einen Button, wo jeder interessierte Siegener und Besucher Siegens einen Namensvorschlag eingeben kann.

Dabei sind sowohl Kreativität als auch einer hoher Zustimmungsgrad gefragt: Denn die beiden Namen, die die meisten Stimmen beziehungsweise Vorschläge auf sich vereinen, werden die Taufnamen. Weiterlesen

Homepage startet am 17. April mit umfangreichen Informationen

[ 5. April 2012] Mit dem Start der Kampagne für das große Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ bietet ab Mitte April die neue, eigens dafür eingerichtete Homepage immer aktuelle und interessante Informationen, Bilder und Pläne. Unterteilt in fünf übersichtliche Rubriken informiert die Homepage Anwohner und Geschäftsleute in unmittelbarer Nachbarschaft und alle Bürger und Besucher Siegens über das Projekt, Parken und Verkehrsführung, Aktionen und Veranstaltungen sowie Aktuelles. Dazu gibt es eine Bildergalerie, die ab August den Baufortschritt dokumentieren wird. Weiterlesen

Forum Innenstadt beschäftigt sich mit Kampagne zum Städtebauprojekt

[16. März 2012] Im August dieses Jahres ist es soweit und der Startschuss für das Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ fällt mit dem Abriss der Siegplatte und der Freilegung und Umgestaltung des Siegufers. Derzeit arbeiten der Arbeitskreis „Baustellenmarketing“ mit Unterstützung einer Agentur mit Hochdruck an der Kampagne „Siegen – Zu neuen Ufern“, die die gesamte Baumaßnahme begleiten soll. Im Rahmen der nächsten öffentlichen Sitzung des „Forums Innenstadt“ am Mittwoch, 21. März, um 19.00 Uhr im Spandauer Saal der Siegerlandhalle, sollen die Kampagne sowie weitere Bausteine des Baustellenmarketings  allen interessierten Bürgern und Anliegern vorgestellt werden. Weiterlesen

Eigentümer befürworten nach Umgestaltung ein Unterflurdepot

[28. Februar 2012] Im Rahmen der Stadtbildoffensive arbeitet die Stadtverwaltung intensiv an verschiedenen Aktionen zur Verbesserung des Siegener Erscheinungsbildes. Durch das Projekt “Siegen – Zu neuen Ufern” besteht nun die große Chance, in enger Zusammenarbeit mit den unmittelbaren Anliegern des Kunstweges, einen großen Schritt zur Verwirklichung der gesetzten Ziele zu machen. Weiterlesen

Entsorgungsbetrieb beginnt mit Kanalbau in Brüder-Busch-Straße

[7. März 2012] Auch wenn der offizielle Startschuss für das große Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ erst im Sommer dieses Jahres fällt, beginnen in den nächsten Wochen die ersten Vorarbeiten in der Brüder-Busch-Straße. Denn innerhalb dieses Bereiches befinden sich eine Vielzahl von Ver- und Entsorgungsleitungen, die “entsprechend der geänderten Nutzungen beziehungsweise im Vorfeld der Oberflächenerneuerung ebenfalls ‘auf Vordermann’ gebracht werden müssen”, wie Andreas Klein vom Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) erklärte. Weiterlesen